Filtern nach:
Größe
  1. 70 x 200 cm (1)
  2. 80 x 200 cm (46)
  3. 90 x 200 cm (54)
  4. 100 x 200 cm (54)
  5. 120 x 200 cm (39)
  6. 140 x 200 cm (53)
  7. 160 x 200 cm (40)
  8. 180 x 200 cm (25)
  9. 200 x 200 cm (19)
  10. 100 x 190 cm (14)
  11. 120 x 190 cm (10)
  12. 140 x 190 cm (14)
  13. 160 x 190 cm (11)
  14. 180 x 190 cm (7)
  15. 200 x 190 cm (7)
  16. 70 x 190 cm (1)
  17. 80 x 190 cm (19)
  18. 90 x 190 cm (40)
  19. 140 x 210 cm (16)
  20. 100 x 210 cm (16)
  21. 120 x 210 cm (12)
  22. 160 x 210 cm (16)
  23. 180 x 210 cm (13)
  24. 200 x 210 cm (13)
  25. 80 x 210 cm (16)
  26. 90 x 210 cm (16)
  27. 100 x 220 cm (16)
  28. 120 x 220 cm (12)
  29. 140 x 220 cm (16)
  30. 160 x 220 cm (16)
  31. 180 x 220 cm (13)
  32. 200 x 220 cm (13)
  33. 80 x 220 cm (16)
  34. 90 x 220 cm (16)

Anwenden
Härtegrad
  1. H1 bis 60 kg (4)
  2. H2 bis 80 kg (38)
  3. H3 bis 110 kg (38)
  4. H4 bis 140 kg (18)
  5. H5 ab 140 kg (8)

Anwenden
Liegeempfinden
  1. fest (18)
  2. mittel (22)
  3. weich (14)

Anwenden
Preis

Anwenden
Beschwerden
  1. hohe Schwitzneigung (42)
  2. Schmerzen im ganzen Rücken (48)
  3. Schmerzen im Lenden-/ Hüftbereich (48)
  4. Schmerzen im Nacken-/ Schulterbereich (50)

Anwenden
Marke
  1. Badenia Trendline (1)
  2. BeCo (2)
  3. Breckle (7)
  4. buddy (1)
  5. Elza (6)
  6. fan frankenstolz (8)
  7. Hn8 (2)
  8. Malie (6)
  9. Prolana (4)
  10. purodorm (5)
  11. Relax (3)
  12. RMT Rehamed (8)
  13. Ruhgold (1)

Anwenden
Allergie
  1. allergikergeeignet (43)

Anwenden
Schlafposition
  1. Bauchschläfer (30)
  2. Rückenschläfer (47)
  3. Seitenschläfer (45)

Anwenden
Sortieren nach:
Beliebtheit
1-48 von 54 Artikel
Seite:
  1. 1
  2. 2
Topseller Malie Polar Tonnentaschenfederkern Matratze

Malie Polar

Von Stiftung Warentest getestet

(5)

285,00 €

ab 142,99 € -49%

Unsere Empfehlung
Sieger im Test von 24 Federkernmatratzen der Stiftung Warentest Ausgabe 02/2017 
Die beliebte Federkernmatratze überzeugte nicht nur das renommierte Prüfinstitut, sondern auch viele zufriedene Kunden. Das Gesamtpaket ist stimmig, denn das etwas festere Liegegefühl sowie die gute Eignung für Seitenschläfer und Allergiker machen die Polar Matratz
Prolana Samar Premium Plus Naturlatexmatratze

Prolana Samar Premium Plus

Reiner Naturlatex mit kbA Baumwoll-Bezug

759,00 €

ab 599,99 € -20%

Unsere Empfehlung
Hochwertiges, zertifiziertes Naturprodukt 
Die Samar Premium Plus von Prolana ist meine Matratzenempfehlung im Naturbereich aufgrund ihrer hochwertigen und zertifizierten Materialien. Der Kern aus 100 % Naturkautschuk bietet optimale Punktelastizität und lange Haltbarkeit. 
0 % Finanzierung buddy Matratze

buddy Matratze

Komfort und Design in Perfektion

(2)
ab 359,00 €
F.a.n. Boxspringmatratze Emperor

f.a.n. Boxspringmatratze Emperor

Die kuschelweiche Hotelmatratze

(4)
ab 517,99 €
Bester Preis Malie Pure Green Naturlatex-Matratze

Malie Pure Green Naturlatex

Bestens geeignet für Rückenschläfer

(3)

680,00 €

ab 342,99 € -49%

BeCo Pro Gel Perfect Gelschaum Matratze

BeCo Pro Gel Perfect

Druckentlastend und hygienisch

299,00 €

ab 229,99 € -23%

Purodorm Elba Kaltschaum-Wendematratze

purodorm Elba

7-Zonen-Matratze für Allergiker

ab 269,99 €
F.a.n. Medisan Sensitive KS Kaltschaummatratze

f.a.n. Medisan Sensitive KS

Ideal bei Asthma oder Staubmilbenallergie

399,90 €

ab 202,99 € -49%

Ruhgold Ludwigsthal Tonnentaschenfederkern Matratze

Ruhgold Ludwigsthal

Druckentlastende TTFK-Matratze

ab 339,99 €
f.a.n. Medisan Plus KS Kaltschaummatratze

f.a.n. Medisan Plus KS

Getesteter Schlafkomfort mit viel Qualität

(1)

269,90 €

ab 122,99 € -54%

F.a.n. Calypso Plus 1000 T Tonnentaschenfederkern Matratze

f.a.n. Calypso Plus 1000 T

24 cm Tonnentaschenfederkernmatratze

(4)

529,00 €

ab 248,99 € -52%

F.a.n. Calypso Med KS Kaltschaummatratze

f.a.n. Calypso Med KS

Komfort und Hygiene in Perfektion

529,00 €

ab 249,99 € -52%

Purodorm Tahiti Kaltschaummatratze

purodorm Tahiti

KS-Matratze für Allergiker

ab 339,99 €
F.a.n. Komfort Gel KS Kaltschaummatratze mit Gelauflage

f.a.n. Komfort Gel KS

26 cm hohe Gelschaummatratze

899,90 €

ab 439,99 € -51%

Malie Primavera Greenfirst 7-Zonen Kaltschaummatratze

Malie Primavera Greenfirst

Für weichen und hygienischen Schlafkomfort

(3)

659,00 €

ab 439,99 € -33%

Malie Samira medicott 7-Zonen-Kaltschaummatratze

Malie Samira medicott

Großer Hygienekomfort auch für Allergiker

(1)

483,00 €

ab 329,99 € -31%

Malie Duo Kaltschaummatratze

Malie Duo Kaltschaummatratze

Mit hypoallergenem Greenfirst®-Bezug

(1)

365,00 €

ab 269,99 € -26%

Purodorm Fidschi Kaltschaummatratze

purodorm Fidschi

Allergiker-Matratze mit Greenfirst®

ab 219,99 €
Prolana Samar Comfort Naturlatexmatratze

Prolana Samar Comfort

13 cm hohe Naturlatexmatratze

719,00 €

ab 569,99 € -20%

Prolana Samar Comfort Plus Naturlatexmatratze

Prolana Samar Comfort Plus

Punktelastische Naturlatexmatratze

649,00 €

ab 579,99 €

Prolana Samar Premium Naturlatexmatratze

Prolana Samar Premium

16 cm hohe Naturlatexmatratze

869,00 €

ab 679,99 € -21%

Breckle Tjomme Kaltschaummatratze

Breckle Tjomme

TOP-Ergonomie mit 1200 Kontaktpunkten

ab 279,99 €
Malie Smaragd medicott Tonnentaschenfederkern-Matratze

Malie Smaragd medicott

5-Zonen Wellness nicht nur für Allergiker

(2)

423,00 €

ab 329,99 € -21%

f.a.n. frankenstolz Climasan KS Kaltschaummatratze

f.a.n. Climasan KS

Hygienisch gesunder Schlaf für Allergiker

199,90 €

ab 104,99 € -47%

f.a.n. ProAktiv T Tonnentaschenfederkern-Matratze

f.a.n. ProAktiv T

Mit kochfestem Doppeljersey für Allergiker

299,90 €

ab 129,99 € -56%

Purodorm Ustica Kaltschaum-Wendematratze

purodorm Ustica

Kaltschaum-Wendematratze

ab 379,99 €
RMT Rehamed protecto® plus Contour Antidekubitusmatratze mit Nässeschutz

RMT Rehamed protecto® plus Contour mit Nässeschutz

Dekubitusprophylaxe mit Inkontinenzschutz

949,62 €

ab 739,99 € -22%

RMT Rehamed protecto® plus XL medicott Antidekubitusmatratze

RMT Rehamed protecto® plus XL medicott

Antidekubitusmatratze für Schwergewichtige (H5)

910,35 €

ab 709,99 € -22%

RMT Rehamed protecto® plus XL Antidekubitusmatratze mit Nässeschutz

RMT Rehamed protecto® plus XL mit Nässeschutz

Antidekubitusmatratze (H5) bis 160 kg

910,35 €

ab 709,99 € -22%

RMT Rehamed protecto® plus XXL medicott Antidekubitusmatratze

RMT Rehamed protecto® plus XXL medicott

Antidekubitusmatratze bis 250 kg

1.249,50 €

ab 809,99 € -35%

RMT Rehamed protecto® plus XXL Antidekubitusmatratze mit Nässeschutz

RMT Rehamed protecto® plus XXL mit Nässeschutz

Antidekubitusmatratze mit Inkontinenzbezug bis 250 kg belastbar

1.249,50 €

ab 809,99 € -35%

Badenia Trendline BT 310 Kaltschaummatratze

Badenia Trendline BT 310

Durch Stiftung Warentest getestet

ab 299,99 €
BeCo Pro Gel Luxus KS

BeCo Pro Gel Luxus KS

Druckentlastende Gelschaummatratze

399,00 €

ab 259,99 € -34%

Elza Premia Tencel Naturlatexmatratze

Elza Premia Tencel

Naturmatratze auch für Allergiker

809,00 €

ab 659,99 €

Elza Forma Tencel Naturlatexmatratze

Elza Forma Tencel

Naturlatexmatratze für Allergiker

788,99 €

ab 649,99 €

Elza Linea Tencel Naturlatexmatratze

Elza Linea Tencel

Naturlatexmatratze für Allergiker

718,99 €

ab 599,99 €

Elza Vitrea Tencel Naturmatratze

Elza Vitrea Tencel

Allergikerfreundliche Naturlatexmatratze

768,99 €

ab 629,99 €

Elza Vitrea Exclusiv Tencel Naturlatexmatratze

Elza Vitrea Exclusiv Tencel

XXL-Naturmatratze in H3 bis 160 kg

768,99 €

ab 629,99 €

Elza Valora Tencel Naturlatexmatratze

Elza Valora Tencel

7-Zonen-Naturlatexmatratze

918,99 €

ab 749,99 €

RELAX 7-Zonen-Naturlatexmatratze Tencel

RELAX 7-Zonen-Naturlatexmatratze Tencel

Prima Klima für Allergiker

854,00 €

ab 853,99 €

RELAX Air Naturlatexmatratze Tencel

RELAX Air Naturlatexmatratze Tencel

Prima Klima für Allergiker

890,00 €

ab 889,99 €

Hn8 Viscomatratze Greenfirst

Hn8 Viscomatratze Greenfirst

Allergiker-Matratze mit Druckentlastung

ab 279,99 €
RELAX Pur Kaltschaummatratze Tencel

RELAX Pur Kaltschaummatratze Tencel

Mit exzellenter Klimaregulierung

ab 581,00 €
RMT Rehamed protecto® plus medicott Antidekubitusmatratze

RMT Rehamed protecto® plus medicott

Antidekubitusmatratze bis 110 kg

818,72 €

ab 549,99 € -32%

RMT Rehamed protecto® plus Antidekubitusmatratze mit Nässeschutz

RMT Rehamed protecto® plus mit Nässeschutz

Antidekubitusmatratze mit Inkontinenzbezug

818,72 €

ab 549,99 € -32%

RMT Rehamed protecto® plus Contour medicott Antidekubitusmatratze

RMT Rehamed protecto® plus Contour medicott

Antidekubitusmatratze mit Viscoschaum

949,62 €

ab 739,99 € -22%

Purodorm Torcello Tonnentaschenfederkern Matratze

purodorm Torcello

TTFK-Matratze für Allergiker

ab 359,99 €
Breckle XXL-Boxspringmatratze MaxxCore Jumbo

Breckle XXL-Boxspringmatratze MaxxCore Jumbo

Micro-TFK bis 180 kg belastbar

(1)
ab 449,99 €
1-48 von 54 Artikel
Seite:
  1. 1
  2. 2

Spezielle Allergiker-Matratzen fördern beschwerdefreien Schlaf

Häufig kommt es vor, dass Allergiker ihre Matratzen nach einer Weile nicht mehr beschwerdefrei nutzen können. In allen Matratzen siedeln sich nämlich Hausstaubmilben an, da sie hier perfekte Lebensbedingungen, wie Nahrung (Hautschuppen), Dunkelheit und Wärme vorfinden. Daher ist es wichtig für Allergiker, solche Matratzen auszuwählen, die über eine spezielle Ausstattung oder Eigenschaften verfügen, die die Vermehrung der unliebsamen Spinnentiere hemmen kann. Für eine richtige Allergiker-Matratze können natürliche Substanzen eingesetzt werden, die die kleinen Mitbewohner weitgehend fernhalten oder das Gewebe durch spezielle Reinigungsverfahren von Faserbegleitsubtanzen befreien, welche das Einnisten von Hausstaubmilben ansonsten begünstigen. Darüber hinaus gilt es für Allergiker eine Matratze auszuwählen, die durch hohe Atmungsaktivität und ein ausgezeichnetes Feuchtigkeitsmanagement, ein trockenes Schlafklima fördert. Unabhängig vom Matratzentyp, ist es zudem empfehlenswert eine Matratze zu wählen, die über einen abnehmbaren und waschbaren Bezug verfügt. Das erleichtert die Matratzenhygiene um ein vielfaches und erschwert den Hausstaubmilben das Leben immens. Da die Atemwege von Allergikern noch empfindlicher sind als die von unbelasteten Personen, ist es zudem bedeutsam auf schadstofffreie Materialien zu achten.


Geeignete Matratzenkerne für Allergiker

Hausstaubmilben fühlen sich in warmen, dunklen und vor allem wenig atmungsaktiven Umgebungen besonders wohl. Hier können sie sich ungestört von Hautschuppen ernähren und vermehren. Je offenporiger der Matratzenkern ist, desto atmungsaktiver und allergikerfreundlicher ist die Matratze. Als geeignete Materialien erweisen sich Kaltschaum, Viscoschaum, Naturlatex sowie Federkerne aller Art. Einfache Schäume von Rollmatratzen, Komfortschäume oder synthetischer Latex sind tendenziell eher ungeeignet.

Federkerne

Im exzellent belüfteten Kern befinden sich Stahlfedern unterschiedlicher Qualität, je nach Ausführung. Bei nächtlichen Bewegungen entsteht ein sogenannter Pumpeffekt, der die Luft zirkulieren lässt. Diese Matratzen bieten ein trockenes, eher etwas kühleres Bettklima, also eine Umgebung, die für Staubmilben nicht ideal sind. Wird der Kern durch einen Kalt- oder Viscoschaum abgedeckt bietet sich eine solide Grundlage für milbenreduzierten Schlaf.

Naturlatex

Durch das Produktionsverfahren bieten vor allem Kerne aus Stiftlatex eine sehr gute Belüftung. Überdies besitzt Naturlatex eine naturgegebene antiseptische Wirkung, die Bakterien und Hausstaubmilben weitgehend auf Abstand hält. Die feine Naturmatratze ist eine exzellente Wahl.

Kaltschaum und Viscoschaum

Kaltschaummatratzen gelten als besonders atmungsaktiv und gut geeignet bei Hausstaubmilbenallergie. Kaltschaum begünstigt ein trockenes Schlafklima und kann mit einem entsprechenden Matratzenbezug die Milbenpopulation deutlich minimieren. Viscoschaum wird in der Regel mit Kaltschaum kombiniert, da der moderne Formgedächtnischaum bzw. Memory Foam keinerlei Stützfunktion bietet. Er gilt von Hause aus als milbenfeindlich und kann von Allergikern sehr gut verwendet werden.


Merkmale und Eigenschaften des Bezuges

Grundsätzlich gibt es keine gesetzlich festgeschriebenen Kriterien, die Matratzen für Allergiker erfüllen müssen, um überhaupt als solche deklariert werden zu können. Bei der Deklaration handelt es sich um Empfehlungen bei einer Hausstauballergie. Die eine Allergiker-Matratze gibt es ohnehin nicht, vielmehr gibt es verschiedene Stellschrauben, über die eine Milbenpopulation minimiert werden kann.

Die Waschbarkeit des Bezuges als Maß aller Dinge

Viele Hersteller begnügen sich damit auf die Waschbarkeit des Bezuges bei 60 °C zu verweisen. Damit haben die Bezüge sicherlich eine solide hygienische Basis, die eine regelmäßige Anwendung voraussetzt. Werden die Bezüge nicht gewaschen, nisten sich die Milben genauso leicht ein wie in allen anderen Matratzen auch. Die Waschbarkeit bieten zudem die meisten Matratzen am Markt, daher wären dann all diese Matratzen mit waschbaren Bezügen für Allergiker gut geeignet. Dass zu einer optimalen Eignung für Hausstauballergiker noch deutlich mehr gehören kann, möchten wir Ihnen verdeutlichen. Die Waschbarkeit ist sicherlich von zentraler Bedeutung, allerdings empfehlen wir dabei auf wirklich kochfeste Bezüge zu achten. Bei 95 °C werden nämlich sowohl Milben, als auch der allergene Milbenkot vollständig herauswaschen. Das liegt an der Höhe der Waschtemperatur. Das Waschen des Bezuges sollten Staubmilben-Allergiker 1x im Quartal vornehmen, damit ein hoher Hygienestandard gewährleistet bleibt.

Veredelung und Ausrüstung von Materialien gegen Hausstaubmilben

Zusätzlich gibt es verschiedene Möglichkeiten den Bezug für Allergiker geeignet auszurüsten bzw. zu veredeln. Beim medicott-Verfahren werden die Fasern aufwändig gereinigt, während bei der Greenfirst-Ausrüstung die Textilien mit Essenzen aus Lavendel, Eukalyptus und Zitrone veredelt werden, die Hausstaubmilben fernhalten können. Beide Verfahren werden ohne chemische oder anderweitige bedenkliche Zusätze realisiert. Diese Veredelungen wirken auch dann, wenn die Matratze nicht nach Stechuhr gewaschen wird. Ein Zusammenspiel aus regelmäßiger Wäsche und zusätzlicher Ausrüstung erweist sich als ideale Kombination. Des Weiteren gibt es auch künstlich hergestellte Fasern, wie Sensifil™, die eigens für Allergiker produziert werden. Sie kommen vor allem im Bereich der Steppung der Matratze oder in Bettwaren vor und erhöhen zusätzlich die Atmungsaktivität der Matratze. Besonders bekannt und oft verwendet wird auch die botanische TENCEL®-Markenfaser der Firma Lenzing aus Österreich. Diese verfügt über ein außergewöhnliches Feuchtemanagement, das Milben, Bakterien und Schimmel keinen Lebensraum bietet.


Welche Allergene spielen bei der Auswahl einer richtigen Allergiker-Matratze eine Rolle?

Allergien gibt es einige, nur wenige spielen allerdings für die Auswahl einer passenden Allergiker-Matratze eine signifikante Rolle. Die am weitesten verbreitete Allergie im Bereich des Schlafens ist zweifelsfrei die Staubmilbenallergie, an der sich das Sortiment von Matratzen für Allergiker konsequent ausrichtet. Im Folgenden stellen wir diese und drei weitere Allergien kurz vor, die bei der Entscheidungsfindung helfen sollten.

Hausstaubmilbenallergie

Am weitesten verbreitet ist die Hausstauballergie. Dabei fungiert der Hausstaub als Auslöser, der sich mit den Kotpartikeln der Hausstaubmilbe versetzt. Die kleinen Kotbällchen trocknen aus und zerfallen in mikroskopisch kleine Teilchen, die eine Verbindung mit dem Hausstaub eingehen. Dieses Staub-Kot-gemisch atmen alle Menschen ein, die meisten stört es nicht. Allergiker indes leiden unter geröteten, tränenden Augen, Niesreiz, häufigem Schnupfen sowie asthmatischen Beschwerden.

Latexallergie

Für einige wenige Menschen kann im Schlafzimmer auch eine Latexallergie Beschwerden verursachen. Einige besonders hochwertige Matratzen und auch Nackenstützkissen werden aus reinem Naturlatex hergestellt, der von Hause aus Milben auf Abstand hält und im Prinzip sehr gut geeignet ist, jedoch bei ca. 2 % der Bevölkerung für allergische Reaktionen auslöst. Wer allerdings hochallergisch mit Juckreiz, Hautrötungen und Quaddeln reagiert sollte besser Abstand halten, denn spätestens beim Waschen des Bezuges kommt man unweigerlich mit dem Latexkern in Berührung. Natürlich ist der Latexkern einer Allergiker-Matratze durch einen Bezug ummantelt, sodass man von genügend Schutz ausgehen ausgehen kann.

Tierhaarallergie

Auch die Allergie gegen Tierhaare ist durchaus verbreitet und gehört zur dritthäufigsten Allergieart. Am weitesten verbreitet sind Allergien gegen Katzen-, Hunde- und Meerschweinchenhaare, aber auch Pferde können Probleme verursachen. Auslöser sind allerdings weniger die Haare, sondern Speichel, Urin oder der Schweiß, die an den Haaren haften bleiben und somit auch Sofa, Bett und Decken verteilt werden können. Deshalb sollten Materialien wie Kamelhaar (in Bettwaren), Rosshaar (versteppt in Matratzen) oder Schafschurwolle (in Bettwaren und auch in Matratzenbezügen versteppt) bei bekannter Allergie eher gemieden werden, da es u.U. zum Etagenwechsel kommen kann. Gerade im Bereich der Naturmatratzen ist die Verarbeitung dieser hochwertigen Materialien weit verbreitet und gilt als Qualitätsmerkmal.

Schimmelpilzallergie

Ebenfalls von Bedeutung ist die Gefahr durch Schimmelsporen, die Atemwege belasten, zu Schleimhautreizungen führen und selbst gesunde Mensch krank machen können. Dabei reagiert das Immunsystem allergisch auf Sporen oder Bruchstücke von Schimmelpilzen. In Innenräumen entsteht diese Belastung durch eine hohe Luftfeuchtigkeit und stark überheizt Räume über 20 °C. Oft lassen sie sich in alten Schaumstoffmatratzen nachweisen. Schimmel auf der Matratze zu entfernen ist nicht einfach, zu alte Matratzen sollten direkt durch Allergiker-Matratzen mit Schimmelstopp, z.B. aus TENCEL® oder medicott® ersetzt werden.


Encasings als Wundermittel gegen Staubmilben

Machen wir uns nichts vor, ein vollkommener Schutz vor Hausstaubmilben ist weder durch einen Kern, noch einen Bezug mit entsprechenden Veredelungen möglich. Sie helfen die Milbenpopulation zu reduzieren und verbessern die Schlafumgebung für Allergiker deutlich. Die perfekte Allergiker-Matratze gibt es allerdings nicht. Wer auf Nummer sicher gehen will hüllt Matratzen, Decken und Kissen zusätzlich in Encasings. Diese Umhüllungen dienen dem Schutz vor direktem Kontakt mit den Allergenen. Sie sind atmungsaktiv und halten Milben sowie deren Kot auf gebührendem Abstand. Hausstaubmilben endgültig aus dem Schlafzimmer zu entfernen ist unmöglich, stattdessen gilt es das Vorkommen so gering wie möglich zu halten.