Was ist ein französisches Bett?

Ein französisches Bett ist ein Doppelbett mit einer durchgehenden Matratze, meistens in der Größe 140x200 c m. Während es in Deutschland eher typisch ist, dass in einen Doppelbett jeder seine eigene Matratze zum Schlafen hat, ist das Besondere am französischen Bett, dass es nur eine Matratze und einen Lattenrost besitzt. Das erhöht den Kuschelfaktor und ist ein eleganter Weg, die Besucherritze zu vermeiden. Französische Betten sind am besten für Paare geeignet, die gerne kuscheln oder für Einzelschläfer, die etwas mehr Platz im Bett haben möchten. Beim Kauf einer durchgehenden Matratze ist es besonders wichtig, eine hochwertige Matratze auszuwählen, die für beide Partner den passenden Härtegrad hat.



Für wen sind französische Betten geeignet?

In Frankreich ist es seit jeher Gang und Gebe, sich das französische Bett zu zweit zu teilen. In den letzten Jahren haben französische Betten auch in Deutschland immer mehr an Bedeutung gewonnen und sind hauptsächlich bei jungen Menschen beliebt. Bei einer Größe von 140x200 cm ist das Bett für Einzelpersonen überaus komfortabel, man kann aber auch zu zweit darin gut kuscheln und schlafen. Wenn man jedoch explizit auf seine Ansprüche und Bedürfnisse eingehen möchte, ist ein Doppelbett mit der Größe von mindestens 160x200 cm wesentlich bequemer. Dies empfehlen wir auch, wenn der Gewichtsunterschied der Partner mehr als 15 kg beträgt, denn in diesem Fall benötigt jeder einen anderen Härtegrad für seine Matratzen.

Französische Betten: 140x200 und 160x200 cm

Ein urtypisch französisches Bett hat Maße von 140x200 cm, wird aber hierzulande auch in der Größe 160x200 cm angeboten. Das führt oft zur Verwirrung, denn das französische Bett wird mit dem amerikanischen Queen Size Bett gleichgesetzt. Ein Queen Size Bett hat die Maße 160x200 cm. Der Unterschied liegt jedoch darin, dass in ein französisches Bett eine durchgehende Matratze gelegt wird, während das Queen Size Bett mit zwei Matratzen ausgestattet werden kann. Jedoch gelten in nordamerikanischen Regionen andere Normen als im europäischen Raum. Das US-Queen Size Bett entspricht der Größe 153x203 cm, gefolgt vom sogenannten King Size Bett mit US-Maßen von 193x203 cm. In Europa wird das King Size Bett in 180x200 cm verkauft. Am einfachsten lässt es sich merken, indem man nach aufsteigender Größe ordnet. Die Reihenfolge lautet: Einzelbett, französisches Bett, Queen Size Bett und King Size Bett. Wenn Sie also ein französisches Bett kaufen wollen, dann bietet es die ideale Größe, um auch in kleinen Zimmern nicht auf eine Schlafunterlage für Zwei verzichten zu müssen.