Filtern nach:
Größe
  1. 70 x 200 cm (2)
  2. 80 x 200 cm (14)
  3. 90 x 200 cm (14)
  4. 100 x 200 cm (14)
  5. 120 x 200 cm (11)
  6. 140 x 200 cm (12)
  7. 100 x 190 cm (6)
  8. 120 x 190 cm (6)
  9. 140 x 190 cm (6)
  10. 80 x 190 cm (6)
  11. 90 x 190 cm (10)
  12. 140 x 210 cm (6)
  13. 100 x 210 cm (7)
  14. 120 x 210 cm (6)
  15. 80 x 210 cm (7)
  16. 90 x 210 cm (7)
  17. 100 x 220 cm (7)
  18. 120 x 220 cm (6)
  19. 140 x 220 cm (6)
  20. 80 x 220 cm (7)
  21. 90 x 220 cm (7)

Anwenden
Verstellbarkeit
  1. Kopf- und Fußteil verstellbar (14)
  2. Nicht verstellbar (7)
  3. Verstellbarkeit für Bettkasten (Lift) (2)

Anwenden
Preis

Anwenden
Marke
  1. BeCo (2)
  2. Benninger (4)
  3. Billerbeck (1)
  4. fan frankenstolz (1)
  5. Relax (6)

Anwenden
Sortieren nach:
Beliebtheit
1-14 von 14
Benninger Varioflex Teilmodulrahmen

Benninger Varioflex

Module im Schulter- und Beckenbereich

(2)
ab 209,99 €
f.a.n. Ortholux Modulrahmen

f.a.n. Ortholux

Tellerelemente in Schulter- und Hüftzone

(1)

299,90 €

ab 175,99 € -41%

BeCo Modulstar Modulrahmen mit Tellern und Federholzleisten

BeCo Modulstar

7-Zonen-Tellerlattenrost

249,00 €

ab 149,99 € -39%

BeCo TECH Modul 2.0 Modulrahmen 90x200 mit 62 Tellern

BeCo TECH Modul 2.0

Tellerlattenrost mit 62 Modulen

459,00 €

ab 189,99 € -58%

Benninger T-Flex Modulrahmen

Benninger T-Flex

5-Zonen-System mit 60 Tellermodulen

ab 299,99 €
Benninger T-Flex Motor Modulrahmen

Benninger T-Flex Motor

70 Module für optimale Anpassung

ab 449,99 €
Benninger Varioflex Mot Teilmodulrahmen elektrisch verstellbar

Benninger Varioflex Mot

Teller-Leisten-Mix für mehr Anpassung

ab 389,99 €
Billerbeck Exclusiv Modulrahmen verstellbar

Billerbeck Exclusiv

Mit 42 flexiblen Tellermodulen

499,00 €

ab 369,99 € -25%

Relax Modulrahmen 2000 Buche verstellbar

Relax Systemrahmen 2000 Buche

Modulrahmen mit Massivholztellern

1.074,00 €

ab 1.073,99 €

Relax Motor Modulrahmen 2000 Buche elektrisch verstellbar

Relax Motor-Systemrahmen 2000 Buche

Inkl. Notabsenkung und Netzfreischaltung

1.909,00 €

ab 1.908,99 €

Relax Modulrahmen 2000 aus Buche mit Schulterabsenkung starr

Relax Buchenrahmen 2000 mit Schulterabsenkung

Tellerrahmen für Seitenschläfer

1.403,00 €

ab 1.402,99 €

Relax System Modulrahmen 2000 Zirbe Kopf und Fußteil verstellbar

Relax Systemrahmen 2000 Zirbe

Hochelastischer Tellerlattenrost

ab 1.261,99 €
Relax Motor Modulrahmen 2000 Zirbe

Relax Motor-Systemrahmen 2000 Zirbe

Buchenrahmen mit Zirbenmodulen

2.098,00 €

ab 2.097,99 €

Relax Modulrahmen 2000 aus Zirbe mit Schulterabsenkung starr

Relax Zirbenrahmen 2000 mit Schulterabsenkung

Tellerrahmen für Seitenschläfer

ab 1.590,99 €
1-14 von 14

Tellerlattenrost – modern, flexibel und punktgenau

Der Tellerlattenrost ist eine innovative Form der Unterfederung, die ganz oder partiell auf klassische Federholzleisten verzichtet. Dabei liegt die Matratze auf einem Lattenrost mit Teller-Elementen, die in alle Richtungen flexibel agieren. Während ein normaler Lattenrost lediglich nach oben und unten schwingt, vermag der Tellerlattenrost deutlich punktueller zur arbeiten. Ein Tellerlattenrost ermöglicht in jeder Liegeposition eine ideale Körperanpassung und bietet dabei das Maximum an Punktelastizität. Die Teller-Elemente bestehen aus elastischem Kunststoff und können zumeist einzeln justiert werden. So können bestimmte Bereiche, in denen der Schlafende einen anschmiegsameren oder festeren Schlafkomfort benötigt, individuell auf die Bedürfnisse angepasst werden. Wer seinen ersten Tellerlattenrost bestellt, sollte einige Tage für die Umgewöhnung einkalkulieren. Dieser Vorgang ist völlig normal.

Maßgeschneiderte Körperanpassung: Aufbau und Funktion von Tellerrahmen

Modulrahmen mit innovativen Kunststofftellern erzeugen ein schwebendes Liegegefühl, dass den Körper scheinbar wie auf Wolken trägt. Lattenrost-Hersteller sprechen hier gerne von einer „aufgelösten Oberfläche“. Doch wie entsteht dieser differenzierte Schlafkomfort überhaupt? Wo sich früher federnde Holzleisten befanden, agieren auf einem Tellerrahmen hochflexible Module mit Drehpunktlagerung. Das bedeutet, dass sich die Module auch neigen können und somit in alle Richtungen anpassungsfähig und sehr flexibel sind. Auf einem komplett bestückten Tellerlattenrost befinden sich zwischen 60 und 72 dieser Module (Basis 90x200 cm). Diese sind auf Trägerleisten in Reihen angeordnet, wobei sich in jeder davon ca. 5 bis 6 Module befinden. Die Anzahl der Teller ist dabei ein wichtiges Qualitätsmerkmal, denn je mehr Teller verbaut werden, desto punktgenauer fällt die Körperanpassung letztendlich aus. Auf einem Teiltellerrahmen verhält sich das etwas anders, da nur einzelne Körperzonen mit diesen Kunststoffmodulen bestückt wurden. Für eine Schulterkomfortzone werden ca. 10 bis 12 Teller-Elemente verbaut, im Becken bzw. Hüftbereich sind es hingegen 15 bis 18, da die Fläche größer ist. Diese beiden Zonen üben die stärkste Druckwirkung aus. Die übrigen Zonen werden mit klassischen Federleisten bestückt. Bei hochwertigen Tellerlattenrosten kann jedes Tellermodul zusätzlich weicher oder fester eingestellt werden. So kann der Tellerlattenrost bei richtiger Einstellung exakt auf die Liegebedürfnisse des menschlichen Körpers in der jeweiligen Körperregion reagieren und dabei einen genauen Druckausgleich realisieren. Dabei federn die Elemente Bewegungen sanft ab und können sich zudem dreidimensional bewegen. Die voneinander unabhängigen Federelemente bieten von der Mitte bis zum Rand eine perfekte Körperunterstützung. Interessant ist auch die Bauhöhe, denn wer gerne etwas höher schlummert, kann mit dem passenden Tellerlattenrost zusätzlich ein paar Zentimeter rausholen. Zusätzlich wird bei der Verwendung von zwei Modulrahmen die Besucherritze gekonnt minimiert.

Für wen ist ein Tellerlattenrost geeignet?

Ein Tellerlattenrost ist prinzipiell für jeden Schlaftyp sehr gut geeignet. Insbesondere Seitenschläfer profitieren von den Vorzügen, den diese modernen Unterfederungen mit flexiblen Tellermodulen bieten. Da die Kunststoffteller einzeln eingestellt werden können, ist die Abstimmung auf sogenannte Problembereiche wie Schultern und Becken deutlich einfacher. Viele Tellerlattenroste kommen ab Werk bereits mit einer vordefinierten Schulterzone, was dann noch Fine-Tuning benötigt, kann individuell zu Hause eingestellt werden. So können auch ausladendere Körperpartien optimal einsinken. Dadurch wird die gerade Lagerung die Wirbelsäule gefördert, sodass eine korrekte Regeneration im Schlaf erfolgen kann. Auch für ältere Menschen kann dieser außergewöhnliche Liegekomfort zur Erholung beitragen. Die punktelastischen Teller sorgen für eine bessere Druckverteilung auf der gesamten Liegefläche und vermitteln ein schwebendes Liegegefühl. Das lässt auch druckempfindliche Menschen oder solche mit gesundheitlichen Problemen im Schulter oder Hüftbereich entspannen. Da die einzelnen Module jede Bewegung gut aufnehmen, sind sie auch für unruhige bzw. aktive Schläfer eine exzellente Wahl. Die Teller sind in alle Richtungen flexibel und gehen mit vielen Bewegungen unauffällig mit. Flächenübergreifende Schwingung wie bei einfachen Federholzrahmen entstehen hier nicht.

Welche Matratze passt zu einem Tellerlattenrost?

Ein Tellerlattenrost ist eine besonders flexible Unterfederung mit hoher Punktelastizität. Daher sollte auch die verwendete Matratze sich den Gegebenheiten anpassen können. Als optimal erweisen sich hochwertige Schaumstoffe, wie etwa Kaltschaum, Formschaum, Gel oder Visco. Auch Latex, egal ob natürlich oder synthetisch, ist perfekt geeignet. Gänzlich ungeeignet sind Federkernmatratzen jeglicher Art, dabei spielen Preis, Höhe und Verarbeitung keine Rolle. Auch teure, hochwertige Taschenfederkernmatratzen machen auf einem Tellerrahmen einfach keine gute Figur, da sie langfristig beschädigt werden können und die Elastizität keinesfalls an die einer Schaumstoff- oder Latexmatratze heranreicht. Für ein optimales Zusammenspiel von Matratze und Tellerlattenrost sollte auch darauf geachtet werden, dass die Matratzenhöhe nicht zu hoch ist, da die Wirkung sonst kaum noch spürbar ist. Matratzen über 25 cm Höhe lassen nur noch wenig spürbare Wirkung durch einen Tellerlattenrost zu.

Elektrisch verstellbarer Tellerlattenrost – wenn es mal etwas mehr sein darf

Wer die Vorzüge des punktelastischen Tellerlattenrostes mit den funktionalen Annehmlichkeiten eines Motorrahmens kombinieren möchte, liegt auf einem elektrisch verstellbaren Tellerrahmen genau richtig. Hier gibt es ergonomischen Schlafkomfort gepaart mit technischen Finessen und ganz viel Luxus. Per Fernbedienung manövrieren Sie den Tellerlattenrost stufenlos in die gewünschte Sitz- oder Liegeposition. So können Sie schwere und müde Beine hochlagern oder einen Film mit erhöhtem Kopfteil gemütlicher verfolgen. Wer einen Mix aus Leisten und Tellermodulen wünscht entscheidet sich für einen Teiltellerlattenrost mit Motor, denn auch hier ist alles verstellbar.

Tellerlattenrost-Vorteile im Überblick:

  • Ideale Körperanpassung in jeder Liegeposition
  • Hochflexible Tellermodule verteilen den Druck
  • Ergonomische Stützung der Wirbelsäule
  • Individuelle Einstellungsmöglichkeiten aller Tellermodule
  • Standardisierte Schulterkomfortzone für optimale Unterstützung
  • Randlose Körperunterstützung ohne Besucherritze
  • Harmoniert besonders gut mit Kaltschaum-, Latex-, Gel- und Viscomatratzen

Tellerlattenrost online kaufen mit Premium-Service

Wer einen Tellerlattenrost kauft, entscheidet sich langfristig für ein Qualitätsprodukt, das individuellen Liegekomfort unter die Matratze zaubert. Besonders beliebt sind die beiden Standardgrößen 90x200 cm und 140x200 cm. Wer eine großer Liegefläche wünscht entscheidet sich oftmals für 100x200 cm. In zweifacher Ausführung kommt man auf beachtliche 2 Meter Breite, auf denen es sich prima aushalten lässt. Damit auch Sie sich für das richtige Modell entscheiden können, macht es Ihnen der BettenRiese ganz einfach. Bestellen Sie Ihren Tellerrahmen bequem vom Sofa aus, und überlassen Sie uns den Rest. Nach der versandkostenfreien Lieferung können Sie Ihren eigenen Tellerlattenrost-Test im heimischen Schlafzimmer durchführen. In 100 Tagen entscheiden Sie selbst, ob der Tellerlattenrost Ihren Ansprüchen genügt und mit Ihrer Matratze harmoniert.