Filtern nach:
Größe
  1. 155 x 220 cm - 80 x 80 cm (1)

Anwenden
Preis

Anwenden
Marke
  1. Biberna (1)

Anwenden
Farbe
  1. rot (1)

Anwenden
Sortieren nach:
Beliebtheit
1-1 von 1
Biberna Soft-Seersucker-Bettwäsche Digit

Biberna Soft-Seersucker-Bettwäsche Digit

Sommerbettwäsche in 2 Farben

49,95 €

ab 42,99 €

1-1 von 1

Seersucker-Bettwäsche – der luftige Begleiter für den Sommer

Das feinfädige und leichte Gewebe namens Seersucker zeichnet sich durch eine charakteristische kreppartige, zerknitterte Oberflächenstruktur aus. Damit sticht es schon optisch unter den sonst eher glatten Stoffen deutlich hervor und bietet einen speziellen Look. Die attraktive Struktur entsteht durch Streifen, die abwechselnd glatt und gerafft gestaltet sind. Meist besteht Seersucker-Bettwäsche aus Baumwolle, wobei sich inzwischen auch Microfaser Da Seersucker-Bettwäsche meist aus Baumwolle besteht, sind die Gestaltungsmöglichkeiten nahezu unendlich. So finden Sie Seersucker-Bettwäsche in klassischem Uni-Look, aber auch mit aufwendigeren Musterprints. Als besonders vielseitig zeigt sich Wendebettwäsche, die mit einem zweiseitigen Motiv gestaltet wurde und Ihr Schlafzimmer im Handumdrehen optisch verändern kann.

Herstellung von Seersucker: So entsteht die Rippenstruktur

Die kreppartige für Seersucker übliche Rippenstruktur kann auf unterschiedliche Weise hergestellt werden. Traditionell wird sie durch unterschiedliche Spannungen der Kettfäden beim Weben erzeugt, weshalb gewebter Seersucker auch als echter Seersucker bezeichnet wird. Eine weitere Möglichkeit ist die Nutzung von Fäden mit unterschiedlichen Einlaufwerten, sodass die Seersucker-Struktur durch Waschen erreicht wird. Des Weiteren gibt es auch geprägten Seersucker, der durch nachträgliches Pressen des Gewebes strukturiert wird. Als kostengünstigste Variante gilt die nachträglich Behandlung mit Natronlauge, was ebenfalls die knitterige Struktur herbeiführen kann.

Die richtige Pflege: Bügelfrei und knitterarm

Seersucker-Bettwäsche ist recht strapazierfähig und dementsprechend auch besonders pflegeleicht. Aus diesem Grund ist sie in der Regel bis 60 °C in der Maschine waschbar. Aufgrund der speziellen Oberflächenbeschaffenheit sollten Sie jedoch darauf achten, dass Sie die Schleuderzahl reduzieren und ein Überladen der Maschine vermeiden. Auf diese Weise haben Sie lange Freude an der einzigartigen Struktur des Stoffes. Falls Sie einen Trockner nutzen möchten, sollte dies ausschließlich im Schongang erfolgen. Am besten sollten Sie jedoch darauf verzichten, was recht unproblematisch ist da Seersucker schnell trocknet. Insgesamt erweist sich Seersuckerbettwäsche als knitterarm, weshalb sie auch bügelfrei ist. Im Sinne der gekräuselten Struktur und ihrer Vorteile, wäre Bügeln auch wenig vorteilhaft, da Sie diese dadurch nur zerstören würden.